Bürgschaft

Inhaltsübersicht

Stornierungsbedingungen KCZ

Unsere Stornierungsbedingungen sind darauf ausgelegt, ein Gleichgewicht zwischen dem Schutz der Interessen unseres Teams vor kurzfristigen Stornierungen und der fairen Behandlung unserer geschätzten Kunden zu finden.

Wenn ein Kunde seine geplante Unterrichtsstunde stornieren möchte, kann er dies während unserer Bürozeiten (9:00–18:00 Uhr) per WhatsApp oder E-Mail tun. Wir freuen uns sehr, so schnell wie möglich, spätestens jedoch 24 Stunden vor der Startzeit, zu erfahren, ob sich auf Seiten des Kunden eine Planänderung ergibt. Unsere Kontaktdaten sind +255 777 846 083 (WhatsApp) und admin@kitecentrezanzibar.com für E-Mail.

Für den Fall, dass ein Kunde beschließt, seinen Unterricht abzusagen, werden die folgenden Richtlinien umgesetzt:

1. Reservierungsgebühr: Die Reservierungsgebühr ist im Gesamtpreis enthalten, sodass für die Reservierung Ihres Platzes keine zusätzlichen Kosten anfallen. Bitte beachten Sie, dass die Reservierungsgebühr nicht erstattungsfähig ist. Dies ist erforderlich, um Ihren Platz zu sichern und die Möglichkeit eines Nichterscheinens zu minimieren.

2. Vorankündigung: Bei Stornierungen bitten wir um eine angemessene Vorankündigung, insbesondere 24 Stunden vor der geplanten Unterrichtsstunde. Dies gibt uns die Möglichkeit, die freie Stelle möglicherweise mit einem anderen Studenten zu besetzen.

3. Stornierungsgebühren: Sofern eine Stornierung keine medizinischen Gründe hat, wird eine Teilgebühr erhoben. Konkret wird bei einer Stornierung von Unterrichtsstunden innerhalb von 24 Stunden vor der geplanten Beginnzeit eine Stornierungsgebühr in Höhe von 50 % der versäumten Unterrichtsstunde erhoben.

4. No-Show-Richtlinie: Wenn ein Kunde ohne vorherige Absage seine Unterrichtsstunde nicht wahrnimmt, wird der Rechnung eine Gebühr in Höhe von 50 % der versäumten Unterrichtsstunde pro Person hinzugefügt.

5. Ausnahmen: Wir verstehen, dass außergewöhnliche Umstände, wie beispielsweise medizinische Notfälle, auftreten können. In solchen Fällen sind wir bereit, flexibler zu sein. Bitte informieren Sie uns über die Situation und wir werden gemeinsam die beste Vorgehensweise ermitteln.

No-Wind-Richtlinie und Rückerstattungsoptionen

Für den unglücklichen Fall, dass es einen oder mehrere windstille Tage gibt, haben wir eine Rückerstattungsrichtlinie wie unten beschrieben festgelegt. Ein Tag wird nach dem Ermessen von KCZ als windstiller Tag eingestuft und ist in der Regel durch Bedingungen gekennzeichnet, bei denen man selbst mit einem großen Board und einem großen Kite nicht rausgehen kann.

 

Rückerstattungsoptionen

Kunden haben die folgenden drei Rückerstattungsoptionen zur Auswahl:

1. Erhalten Sie einen Gutschein über 100 % des Gesamtwerts Ihrer Unterrichts- oder Mietstunde und verschieben Sie Ihre Unterrichtsstunde/Miete innerhalb eines Jahres.

2. Nutzen Sie den gesamten Restwert (100 %) Ihres Unterrichts-/Mietguthabens in unserem Shop.

3. Entscheiden Sie sich für eine Rückerstattung von bis zu 50 % der nicht genutzten Zeit.

– Mietbeispiel: Wenn du Ausrüstung für 7 Tage gemietet hast, aber nur 4 Tage kiten konntest, erstatten wir dir 50 % der Preisdifferenz. Das heißt, die Kosten für 7 Tage minus die Kosten für 4 Tage, multipliziert mit 50 % (460 – 300 = 10 x 50 % = 50 €).

– Unterrichtsbeispiel: Im Falle eines gebuchten Anfänger-Halbprivatkurses, bei dem Sie 6 Stunden statt der vollen 9 Stunden absolviert haben, erstatten wir Ihnen 50 % der Preisdifferenz, die sich aus dem Preis von 9 Stunden minus dem Preis berechnet von 6 Stunden (360 – 250 = 90 x 50% = 45€).

Diese Richtlinie stellt sicher, dass unsere Kunden im Falle nicht idealer Windbedingungen eine angemessene Entschädigung erhalten, und ermöglicht so Flexibilität und Optionen zur Erfüllung ihrer Bedürfnisse.

*Diese Richtlinie wurde zuletzt im Oktober 2023 aktualisiert und unterliegt jährlichen Überarbeitungen.*

—————

Bis bald in Sansibar!